my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Das Europaforum der Europäischen Toleranzgespräche 2022 beschäftigte sich mit der Demokratieentwicklung, dem Nachbarschaftsverhältnis zu Russland und China sowie dem Stand des interreligiösen Dialogs. Im Bild: Martin Klemenjak, Hannes Swoboda, Claus Reitan, Sieglinde Rosenberger, Wolfgang Müller-Funk, Robert Menasse.
Bildinformationen
Titel: Europaforum der Europäischen Toleranzgespräche 2022
Fotograf/In: Mike Kampitsch
Veranstalter: Denk.Raum.Fresach
Beschreibung: Das Europaforum der Europäischen Toleranzgespräche 2022 beschäftigte sich mit der Demokratieentwicklung, dem Nachbarschaftsverhältnis zu Russland und China sowie dem Stand des interreligiösen Dialogs. Im Bild: Martin Klemenjak, Hannes Swoboda, Claus Reitan, Sieglinde Rosenberger, Wolfgang Müller-Funk, Robert Menasse.
Maße: 3422 x 2396 Pixel (9 x 6 cm bei 965 dpi)
Größe: 4,198.4 Byte ( 4.1 MB)
Erstellt: 2022:06:02 17:00:12
Stichwörter: [Demokratie] [Europa] [Forum] [Menasse] [Religion] [Toleranzgespräche] [Ukraine]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Toleranzgespräche Europaforum 2022 in Fresach
2022-06-02 11:00:47


(Fresach)  Das Europaforum der Europäischen Toleranzgespräche am 2. Juni 2022 bestand aus drei Panels. In der ersten Diskussionsrunde ging es um das Thema "Gelobtes Land | Geschlossene Gesellschaft? Therapien für die Demokratie" mit Sieglinde Rosenberger und Wolfgang Müller-Funk. Im zweiten Panel steht das zerrüttete Nachbarschaftsverhältnis zu Russland und China auf dem Programm: "Fremde Nachbarn | Wahre Freunde? - Neue Konzepte für die internationale Politik". In der dritten Diskussionsrunde geht es um den interkonfessionellen Dialog mit dem Thema "House of One - Ein Gott für alle?".

Social Media
Fotografen