my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Die Stadt Villach hat am Mittwoch in der Alpen-Adria-Mediathek der Arbeiterkammer am Kaiser-Josef-Platz 1 eine Gedenktafel des Österreichischen PEN-Club enthüllt, um an Autorinnen und Autoren zu erinnern, die während der Nazizeit unter Einsatz ihres Lebens die Freiheit des Wortes verteidigt haben. Im Bild: Superintendent Manfred Sauer.
Bildinformationen
Titel: Enthüllung PEN-Gedenktafel in Villach
Fotograf/In: Mike Kampitsch
Veranstalter: Stadt Villach und PEN-Club
Beschreibung: Die Stadt Villach hat am Mittwoch in der Alpen-Adria-Mediathek der Arbeiterkammer am Kaiser-Josef-Platz 1 eine Gedenktafel des Österreichischen PEN-Club enthüllt, um an Autorinnen und Autoren zu erinnern, die während der Nazizeit unter Einsatz ihres Lebens die Freiheit des Wortes verteidigt haben. Im Bild: Superintendent Manfred Sauer.
Maße: 5760 x 3840 Pixel (16 x 10 cm bei 914 dpi)
Größe: 4,198.4 Byte ( 4.1 MB)
Erstellt: 2019:06:05 17:46:32
Stichwörter: [AutorInnen] [Freies Wort] [Gedenken] [PEN-Club] [Villach]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
"Bedenktafel" des PEN-Club in Villach enthüllt
2019-06-05 13:00:17


(Villach)  Die Stadt Villach hat am Mittwoch in der Alpen-Adria-Mediathek der Arbeiterkammer am Kaiser-Josef-Platz 1 eine "Bedenktafel" des Österreichischen PEN-Club enthüllt, um an Autorinnen und Autoren zu erinnern, die während der Nazizeit unter Einsatz ihres Lebens die Freiheit des Wortes verteidigt haben. An der Enthüllung zum Auftakt der Europäischen Toleranzgespräche 2019 nahmen Bürgermeister Günther Albel, PEN-Präsident Helmuth A. Niederle, Landtagspräsident Reinhard Rohr und Superintendent Manfred Sauer von der evangelischen Kirche teil.

>> Meldung
Social Media
Fotografen