my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
 (c) fotodienst / Anna Rauchenberger - Wien, am 06.04.2016 – Weltgesundheitstag 2016 – Diabetes im Fokus der WHO. FOTO Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Univ.-Klinik für Innere Medizin III, Abtlg. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Med Uni Wien und Stellvertreterin des Präsidenten der ÖDG:
Bildinformationen
Titel: Weltgesundheitstag 2016 – Diabetes im Fokus der WHO
Fotograf/In: Anna Rauchenberger
Veranstalter: Österreichische Diabetes Gesellschaft
Beschreibung: (c) fotodienst / Anna Rauchenberger - Wien, am 06.04.2016 – Weltgesundheitstag 2016 – Diabetes im Fokus der WHO. FOTO Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Univ.-Klinik für Innere Medizin III, Abtlg. f. Endokrinologie und Stoffwechsel, Med Uni Wien und Stellvertreterin des Präsidenten der ÖDG:
Maße: 2480 x 1653 Pixel (6 x 4 cm bei 1049 dpi)
Größe: 2,150.4 Byte ( 2.1 MB)
Erstellt: 2016:04:06 08:17:24
Stichwörter: [Arzt] [Diabetes] [Diabetestag] [Erkrankung] [Gesundheit] [Krankheit] [Medizin] [Zucker]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Weltgesundheitstag 2016 - Diabetes im Fokus der WHO
2016-04-06 09:00:44


(Wien)  Am 7. April wird jährlich der Weltgesundheitstag veranstaltet, um auf Gesundheitsthemen aufmerksam zu machen, die die gesamte Welt betreffen. 2016 widmet die WHO (Welt Gesundheits Organisation) diesen Tag ausschließlich dem Thema Diabetes - einer globalen Gesundheitsproblematik, die industrialisierte Länder ebenso in Ihrem Griff hat, wie sie auch Schwellen- und Entwicklungsländer immer mehr betrifft. Die Österreichische Diabetesgesellschaft bietet Ihnen am Tag vor dem Weltgesundheitstag internationale Zahlen und Fakten und beantwortet Fragen wie folgende: Vor welchen Herausforderungen steht die Welt und Europa? Wo steht Österreich im globalen Diabetes Ranking? Welche Maßnahmen müssen global und national gesetzt werden, um die Lebenssituation der Betroffenen zu verbessern und Prävention zu fördern? Was bedeuten Migrationsbewegungen für die Diabetes-Versorgung? Und sie erklärt auch, auf welche Erfolge wir in Österreich zurück blicken können.

>> Meldung
Social Media
Fotografen