my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
 (c) fotodienst/Anna Rauchenberger - Wien, am 13.12.2012 –  Der Bundesdachverband Photovoltaic Austria (PVA) freut sich über die erste Wirkung des Ökostromgesetzes 2012. Jedoch wurden aus dem Klimafonds 2008-2011 über 30 Fördermillionen nicht ausbezahlt. FOTO Dr. Hans Kronberger, Präsident Bundesverband Photovoltaic Austria:
Bildinformationen
Titel: PVA
Fotograf/In: Anna Rauchenberger
Veranstalter: Bundesverband PHOTOVOLTAIC AUSTRIA
Beschreibung: (c) fotodienst/Anna Rauchenberger - Wien, am 13.12.2012 – Der Bundesdachverband Photovoltaic Austria (PVA) freut sich über die erste Wirkung des Ökostromgesetzes 2012. Jedoch wurden aus dem Klimafonds 2008-2011 über 30 Fördermillionen nicht ausbezahlt. FOTO Dr. Hans Kronberger, Präsident Bundesverband Photovoltaic Austria:
Maße: 2126 x 1417 Pixel (5 x 3 cm bei 1080 dpi)
Größe: 1,273,856 Byte ( 1244 kB)
Erstellt: 2012:12:13 10:22:04
Stichwörter: [Energie] [Photovoltaik] [Sonne] [Strom]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Photovoltaic Austria präsentiert Bilanz des Photovoltaik-Jahres 2012
2012-12-13 00:00:25


(Wien)  Der Bundesdachverband Photovoltaic Austria (PVA) freut sich über die erste Wirkung des Ökostromgesetzes 2012. Jedoch wurden aus dem Klimafonds 2008-2011 über 30 Fördermillionen nicht ausbezahlt. Hans Kronberger vom PVA: „So erfreulich der zusätzliche Ausbau von über 200 Megawatt an Photovaltaikanlagen im Jahr 2012 ist, können wir als Interessensvertreter nicht wegschauen, wenn von den angekündigten Fördersummen des Klima- und Energiefonds in der Endabrechnung über 30 Millionen Euro fehlen!“

>> Meldung
Social Media
Fotografen