my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Fotodienst © Jürgen Makowecz: Der Zukunftsdenker und Globalisierungstheoretiker Franz Nahrada (im Bild) spricht in diesem Jahr bei den Europäischen Toleranzgesprächen über digitale Dörfer und die Zukunft der Globalisierung.
Bildinformationen
Titel: Shooting Franz Nahrada
Fotograf/In: Jürgen Makowecz
Veranstalter: Denk.Raum.Fresach
Beschreibung: Fotodienst © Jürgen Makowecz: Der Zukunftsdenker und Globalisierungstheoretiker Franz Nahrada (im Bild) spricht in diesem Jahr bei den Europäischen Toleranzgesprächen über digitale Dörfer und die Zukunft der Globalisierung.
Maße: 3003 x 1998 Pixel (8 x 5 cm bei 953 dpi)
Größe: 2,457.6 Byte ( 2.4 MB)
Erstellt: 2021:03:26 11:03:55
Stichwörter: [Denk.Raum.Fresach] [Fairness] [Globalisierung] [Online-Talk] [Toleranzgespräche] [Zukunft]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Globalisierungsphilosoph Franz Nahrada kommt nach Fresach
2021-03-26 00:00:48


(8490)  Der Zukunftsdenker, Digital-Aktivist und Urvater der Globalisierungstheorie in Österreich, Franz Nahrada, wird in diesem Jahr bei den Europäischen Toleranzgesprächen in Fresach über digitale Dörfer und die Zukunft der Globalisierung sprechen. Der studierte Soziologe konzipierte in den 1990er Jahren die vielbeachtete Großveranstaltung „Global Village“ mit zeitweise über 50.000 Besuchern im Wiener Rathaus. Als wissenschaftlicher Leiter der Vereins „GIVE Forschungsgesellschaft – Labor für Globale Dörfer“ befasst er sich mit der Digitalisierung und wie sich diese am besten für einen lebenswerten ländlichen Raum und die Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele nutzen lässt.

Social Media
Fotografen