my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Der Travel Industry Club Austria diskutierte im MAXX Hotel Wien mit Energie- und Reiseexperten darüber, warum und wie die Umweltkosten künftig in die Reisekosten eingepreist werden (müssen). Im Bild v.l.n.r. Roland Kuras (Power Solution), Roland Paar (Soravia), Mahshid Sotoudeh (Akademie der Wissenschaften), Univ.Prof. Stefan Schleicher (Uni Graz), Hans Harrer (Senat der Wirtschaft), Martin Schrödl (MAXX Hotel).
Bildinformationen
Titel: Umweltschonend Reisen in der Praxis
Fotograf/In: Christian Mikes
Veranstalter: Travel Industry Club Austria
Beschreibung: Der Travel Industry Club Austria diskutierte im MAXX Hotel Wien mit Energie- und Reiseexperten darüber, warum und wie die Umweltkosten künftig in die Reisekosten eingepreist werden (müssen). Im Bild v.l.n.r. Roland Kuras (Power Solution), Roland Paar (Soravia), Mahshid Sotoudeh (Akademie der Wissenschaften), Univ.Prof. Stefan Schleicher (Uni Graz), Hans Harrer (Senat der Wirtschaft), Martin Schrödl (MAXX Hotel).
Maße: 3500 x 2333 Pixel (9 x 6 cm bei 987 dpi)
Größe: 2,764.8 Byte ( 2.7 MB)
Erstellt: 2019:11:11 21:29:00
Stichwörter: [CO2-Bilanz] [Reisekosten] [Reiseverhalten] [Travel Industry] [Umwelkosten] [Umwelt]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Travel for Future: Wie umweltschonend reisen?
2019-11-11 19:00:35


(Wien)  Die aktuelle Klimaschutzdebatte wird sich auf das künftige Reiseverhalten auswirken. Auch Gästebefragungen zeigen, dass intakte Umwelt und CO2-freundliche Anreise ganz oben auf der Prioritätenliste stehen. Doch wie steht die Reiseindustrie zum verschwenderischen Umgang mit den knappen Ressourcen? Der Travel Industry Club Austria, Think Tank der heimischen Reiseindustrie, fühlt den Versprechungen der beteiligten Anbieter bei einem Networking in Wien auf den Zahn und stellt Lösungsansätze auf den Prüfstand.

>> Meldung
Social Media
Fotografen