my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | adhoc | fotodienst | termindienst | web.tv | newsfox | webnews | rss
0 Produkte € 0,00
Im Rahmen der Europäischen Toleranzgespräche 2017 feierte der PEN-Club Austria den 70. Jahrestag der Wiedererrichtung. PEN-Präsident Helmuth A. Niederle und Vize-Präsident Kurt F. Svatek forderten aus diesem Anlass die Vergabe von 20 Nansen-Pässen jährlich für verfolgte Autorinnen und Autoren aus aller Welt. Im Anschluss spielte die Özlem Bulut Band.
Bildinformationen
Titel: PEN-Club feiert 70 Jahre Wiedererrichtung
Fotograf/In: Gerhard Kampitsch
Veranstalter: Denk.Raum.Fresach
Beschreibung: Im Rahmen der Europäischen Toleranzgespräche 2017 feierte der PEN-Club Austria den 70. Jahrestag der Wiedererrichtung. PEN-Präsident Helmuth A. Niederle und Vize-Präsident Kurt F. Svatek forderten aus diesem Anlass die Vergabe von 20 Nansen-Pässen jährlich für verfolgte Autorinnen und Autoren aus aller Welt. Im Anschluss spielte die Özlem Bulut Band.
Maße: 4080 x 2720 Pixel (11 x 7 cm bei 942 dpi)
Größe: 1,424,384 Byte ( 1391 kB)
Erstellt: 2017:06:01 19:20:52
Stichwörter: [Festakt] [Jubiläum] [PEN-Club] [Toleranz]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
PEN-Club Austria feiert 70 Jahre Wiedererrichtung
2017-06-01 20:00:01


(Fresach)  Im Rahmen der Europäischen Toleranzgespräche 2017 feierte der PEN-Club Austria den 70. Jahrestag seiner Wiedererrichtung mit einer Lesung und einer langen Nacht der Literatur im Kärntner Bergdorf Fresach. PEN-Präsident Helmuth A. Niederle und Vize-Präsident Kurt F. Svatek forderten aus diesem Anlass die Vergabe von 20 Nansen-Pässen jährlich für verfolgte Autorinnen und Autoren aus aller Welt. Den musikalischen Abschluss des Tages lieferte die Özlem Bulut Band.

>> Meldung
Social Media
Fotografen