my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Freiwilligendienste sind in aller Munde, von der Gesellschaft geschätzt und bewundert. Auch im touristischen Umfeld werden solche Angebote immer beliebter. Der Travel Industry Club Austria hat dem Thema
Bildinformationen
Titel: "Voluntourismus" als neuer Reisetrend
Fotograf/In: Michael Jeuter
Veranstalter: Travel Industry Club Austria
Beschreibung: Freiwilligendienste sind in aller Munde, von der Gesellschaft geschätzt und bewundert. Auch im touristischen Umfeld werden solche Angebote immer beliebter. Der Travel Industry Club Austria hat dem Thema "Voluntourismus" am Vorabend der Ferienmesse 2016 ein eigenes Networking gewidmet. Im Bild v.l.n.r. Gabriela Sonnleitner, Magdas Hotel, Gabriela Artner, Manstein Verlag, Eva-Maria Wirl, TravelWorks Wien, Antje Monshausen, Tourism Watch, Harald A. Friedl, Dozent für nachhaltigen Tourismus, CSR und Ethik am Institute For Health and Tourism Management an der FH Joanneum.
Maße: 4300 x 2867 Pixel (11 x 7 cm bei 992 dpi)
Größe: 1,060,864 Byte ( 1036 kB)
Erstellt: 2016:01:14 20:31:35
Stichwörter: [Afrika] [Entwicklungshilfe] [Freiwilligendienst] [Reisen] [Sozialdienst] [Tourismus]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Travel Industry Club diskutiert über "Voluntourismus"
2016-01-13 19:30:05


(Wien)  Freiwilligendienste sind, gerade in Zeiten der Flüchtlingskrise in Europa, in aller Munde. Auch im touristischen Umfeld werden solche Angebote immer beliebter. "Voluntourismus" entwickelt sich sowohl angebots- als auch nachfrageseitig zu einem marktfähigen Produkt, sind Touristiker überzeugt. Der Travel Industry Club Austria hat diesem Thema am Vorabend der Ferienmesse 2016 ein eigenes Networking gewidmet. Das Impulsreferat hielt Antje Monshausen von der Organisation Tourism Watch.

>> Meldung
Social Media
Fotografen