my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
 (c) fotodienst/Katharina Schiffl - Wien, am 29.1.2013 - Anlässlich des Weltkrebstages (4. Februar) informieren ExpertInnen über sinnvolle Vorsorgemaßnahmen, neue Therapien und wichtige Begleitmaßnahmen, um die Sterblichkeit bei Krebs weiter zu reduzieren.
Bildinformationen
Titel: Neue Medikamente – neue Hoffnung – neue Herausforderungen
Fotograf/In: Dipl.Ing. Katharina Schiffl
Veranstalter: Initiative "Leben mit Krebs"
Beschreibung: (c) fotodienst/Katharina Schiffl - Wien, am 29.1.2013 - Anlässlich des Weltkrebstages (4. Februar) informieren ExpertInnen über sinnvolle Vorsorgemaßnahmen, neue Therapien und wichtige Begleitmaßnahmen, um die Sterblichkeit bei Krebs weiter zu reduzieren.
Maße: 2126 x 1417 Pixel (5 x 3 cm bei 1080 dpi)
Größe: 1,905,664 Byte ( 1861 kB)
Erstellt: 2013:01:29 10:43:06
Stichwörter: [4. Februar] [AKH] [des Weltkrebstages] [Hörsaalzentrum] [informieren ExpertInnen] [Leiter der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostase] [Medizinische Universitätsklinik Wien] [Moderatorin Barbara Stöckl] [Neue Medikamente – neue Hoffnung – neue Herausforderungen] [Präsident der Österreichischen Krebshilfe] [Präsidentin des Vereins „Leben mit Krebs“] [Pressefrühstück] [Programmdirektor für Mammakarzinom der Klinischen Abteilung fü] [Stellvertretende Leiterin der klinischen Abteilung für Onkologi] [Univ. Prof. Dr. Gabriela Kornek] [Univ. Prof. Dr. Günther Steger] [Univ. Prof. Dr. Paul Sevelda] [Univ. Prof. Dr. Ulrich Jäger] [Vorstand der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe im Kra]
EXIF/IPTC:
Social:
Kurztext zum Event
Leben mit Krebs: Neue Medikamente – neue Hoffnung – neue Herausforderungen
2013-01-29 10:30:50


(Wien)  In der modernen Krebsmedizin sind in den vergangenen zehn Jahren durch sinnvolle Präventionsstrategien, innovative Therapien und Begleitmaßnahmen enorme Fortschritte erzielt worden. Der europäische Vergleich zeigt, dass Österreich in Bezug auf Krebsmedikamente und Überlebensraten unter den besten fünf Ländern liegt. Zu diesem Ergebnis kommen Experten, die anlässlich des diesjährigen Weltkrebstages über Möglichkeiten, die Sterblichkeit bei Krebs weiter zu senken und die Lebensqualität der Patienten zu steigern, informiert haben.

>> Meldung
Social Media
Fotografen