my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | adhoc | fotodienst | termindienst | web.tv | newsfox | webnews | rss
0 Produkte € 0,00
Parlamentariergrippeimpftag 2016

Seite 1 von 5
Bild 1 von 39
Bild 2 von 39
Bild 3 von 39
Bild 4 von 39
Bild 5 von 39
Bild 6 von 39
Bild 7 von 39
Bild 8 von 39
Bild 9 von 39
Parlamentariergrippeimpftag 2016

Seite 1 von 5
Kurztext zum Event
Parlamentariergrippeimpftag 2016
2016-11-29 00:30:35


(Bern)  Am 29. November 2016 fand in Bern zum sechsten Mal der Parlamentariergrippeimpftag statt. Impfungen sind unbestritten eines der wirksamsten Mittel der Prävention im Gesundheitswesen. Im europäischen Vergleich liegt die Schweizer Durchimpfungsrate jedoch sehr tief. Anlässlich des Parlamentariergrippeimpftags gehen unsere Volksvertreter mit gutem Beispiel voran und nutzen die Möglichkeit, ihr persönliches Gripperisiko zu senken. Da sich Influenzaviren ständig verändern, ist vor jeder Saison eine Auffrischung der Impfung mit angepasster Impfstoffzusammensetzung notwendig. Das BAG empfiehlt die Grippeimpfung allen Personen, die ihr Risiko, an Grippe zu erkranken, aus privaten oder beruflichen Gründen verringern wollen. Besonders empfehlenswert ist die Impfung für Personen ab 65 Jahren, Menschen mit chronischen Erkrankungen, Frühgeborene ab 6 Monaten, Schwangere sowie Personen, die in Beruf und Familie oft mit Menschen aus einer Risikogruppe in Kontakt sind. Der Parlamentariergrippeimpftag wird getragen von den Unternehmen Janssen-Cilag AG und Sanitas Krankenversicherung und steht unter dem Patronat der FMH und des Kollegiums für Hausarztmedizin (KHM), zusammen mit den Schweizerischen Gesellschaften für Allgemeine Innere Medizin sowie für Pädiatrie (SGAIM und SGP).

Social Media
Fotografen