my.pressetext | Unternehmen | Kontakt
pressetext | ir-news | fotodienst | termindienst | webnews
0 Produkte € 0,00
Raiffeisen Capital Management: Jahresbilanz 2013 und Aussichten 2014

Seite 2 von 8
Bild 10 von 65
Bild 11 von 65
Bild 12 von 65
Bild 13 von 65
Bild 14 von 65
Bild 15 von 65
Bild 16 von 65
Bild 17 von 65
Bild 18 von 65
Raiffeisen Capital Management: Jahresbilanz 2013 und Aussichten 2014

Seite 2 von 8
Kurztext zum Event
Raiffeisen Capital Management: Jahresbilanz 2013 und Aussichten 2014
2013-12-05 09:30:05


(Wien)  Im Rahmen der heutigen Pressekonferenz präsentierte Raiffeisen Capital Management die Bilanz des Jahres 2013. „So wechselvoll die Kapitalmarktentwicklung unterjährig auch war, wir blicken auch 2013 wieder auf ein erfolgreiches Aktienjahr zurück“, sagt Gerhard Aigner, Geschäftsführer der Raiffeisen KAG. Ungeachtet zwischenzeitlicher Korrekturen, insbesondere im 2. Quartal, brach- ten US-Aktien bis Ende November ein Plus von 25 %, gefolgt von japanischen Aktien (plus 23 %) und Aktien der Eurozone (plus 21 %). Als erfolgreichste Assetklasse aus dem Anleihebereich erwiesen sich einmal mehr High Yield-Papiere (plus 8 %). Negativ bilanzierten hingegen – neben deutschen Staatsanleihen – Emerging Markets-Aktien und -Anleihen sowie Rohstoffe. Insgesamt rechnet Gerhard Aigner mit einem positiven Kapitalmarktjahr 2014: „Die Eintrittswahrscheinlichkeit für Szenarien mit nachhaltig negativen Auswirkungen wie etwa eine Blasenbildung, eine Emerging Markets-Krise oder ein Wiederaufflammen der Euro-Krise würde ich mit unter 20 % beziffern.“

>> Meldung
Social Media
Fotografen